Eis am Stiel selbermachen ist wunderbar lecker, gesund und einfach. Besonders wenn gerade die richtige Obstsaison ist. Und rate mal, was wir gerade am liebsten essen! Richtig – ERDBEEREN! Aber natürlich kannst Du das auch mit allen anderen Beeren und Obstsorten machen. Und wenn gerade keine Saison ist, natürlich auch mit Tiefkühlware.

Warum Eis selbermachen

Ich liebe Eis! Aber auch meine Kinder lieben Eis! Den Müll, den ein Eis am Stiel produziert, mögen aber weder ich noch meine Kinder. Eine super Alternative ist da natürlich das Eis in der Waffel. Aber man hat ja auch nicht immer eine Eisdiele um die Ecke.

Daher haben wir uns schon vor einigen Jahren wiederverwendbare Eisformen gekauft und das (oh Wunder) NICHT aus Plastik sondern aus Edelstahl. Damals gab es nur diese eine Sorte (LINK – unbezahlte Werbung), aber jetzt findet man online schon ein paar Varianten. Der Vorteil ist, dass Edelstahl echt unkaputtbar ist, keine Schadstoffe abgibt und hübsch aussieht.

Es geht aber natürlich auch ohne extra Formen! Denn REUSE oder Upcycling geht immer! Nutze z.B. einen Plastik-Joghurtbecher oder auch ein Glas (am besten mit nach oben hin geradem Rand, damit Du das Eis auch wieder rausbekommst) und fülle da die Eismasse rein. Nach dem Anfrieren kannst Du einen Holzstiel (gerne einen sauberen vom letzten Eis am Stiel) oder einen Löffel reinstecken und das Eis ganz durchfrieren lassen.

Eis am Stil selbermachen hat somit mehrere Vorteile. Man spart viel Müll, weiß genau, welche Inhaltsstoffe drin sind und kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Und irgendwie sind wir jedes Mal sooo stolz auf unsere Kreationen, dass es dann auch immer schmeckt!

Rezept Erdbeer-Eis

Für ca. 3 Eis à 65 ml (alle Eisformen sind unterschiedlich – unsere sind ziemlich groß)

  • 180 g Erdbeeren
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Puderzucker
  1. Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden
  2. Mit Zitronensaft und Puderzucker mischen, für 1 Std stehen lassen
  3. Alles pürieren, in die Formen gießen und dann in den Tiefkühler stellen

Nach ca. 3-4 Std ist das Eis fertig!

Rezept Beeren-Joghurt-Eis

Für ca. 3 Eis à 65 ml

  • 100 g Beeren (egal welche: Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren,…). Ich habe Tiefkühl-Himbeeren genommen
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Puderzucker
  • 100 g Sahnejoghurt (10 %) ODER 50 g Joghurt und 50 g Sahne
  • 1 EL Honig (oder Agavendicksaft, Ahornsirup o.ä. für Veganer)
  1. Beeren waschen und pürieren. Wer die Kerne nicht mag, kann sie noch durch ein Sieb streichen oder durch die „Flotte Lotte“ drehen.
  2. Mit Zitronensaft und Puderzucker mischen
  3. Joghurt (und Sahne) und Honig mischen
  4. Beeren- und Joghurtmischung abwechselnd in die Formen gießen und dann in den Tiefkühler stellen

Nach ca. 3-4 Std ist das Eis fertig!

Und so sieht dann das Ergebnis aus ♥

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Nachmachen!

Alles Liebe

Deine Ankathrin